Wenn du mir auf Instagram folgst, hast du sicher schon bemerkt, dass ich eine kleine Sucht entwickelt habe: Espadrilles bemalen!

Ich zeige dir heute, wie du das ganz schnell nachmachen kannst.

Du brauchst dafür natürlich Espadrilles. Ich habe meine direkt aus Spanien mitgebracht. Aber seit einiger Zeit sind die gemütlichen Sommerschuhe ja total modern und man findet sie überall. Gib am besten mal „Espadrilles“ bei Google ein, da wirst du bestimmt fündig. Natürlich kannst du aber auch andere Schuhe – am besten aus Canvas – bemalen.

Außerdem brauchst du noch Zeitungspapier ( zum Ausstopfen der Schuhe ), Pinsel und Acrylfarben.

Bei den Acrylfarben ist es eigentlich egal, welche Marke du verwendest. Sie halten alle wunderbar und überstehen normalerweise sogar eine Runde in der Waschmaschine. Deshalb ziehst du dir am besten auch nicht deine liebste Bluse zum Malen an :) Ach ja und  das mit der Waschmaschine bitte nicht an den Espadrilles testen!! Deren Sohle aus Pflanzenfasern übersteht das nämlich ganz sicher nicht.

Zuerst solltest du deine Schuhe schön mit Zeitungspapier ausstopfen, das macht es dir leichter, darauf zu malen. Pass aber auf, dass sich keine unschönen Beulen bilden. Diese würden durch die Acrylfarbe fixiert werden.

Möchtest du deine Schuhe mit farbigen Streifen mit Ethnomuster verzieren, zeichnest du dir am besten zuerst die Streifen mit Schneiderkreide vor. Ich habe dafür mein Maßband verwendet, das lässt sich schön über die Rundung der Schuhe legen.

Dann malst du die Streifen mit deinen Lieblingsfarben aus. Da die Grundfarbe meiner Espadrilles Pink war, habe ich Rosa und Pink gewählt. Außerdem habe ich mir noch Gelb, Türkis und Lila dazu ausgewählt. Manche Farben decken mit einer Schicht nicht hundertprozentig. Da kannst du problemlos noch eine Schicht darüber malen, wenn die Farbe etwas angetrocknet ist.

Wenn deine Streifen komplett getrocknet sind, kannst du mit einem Acrylmarker in Schwarz das Ethnomuster aufmalen.

Übrigens, wenn du genauso ungeduldig bist wie ich, kannst du die Farben auch mit dem Föhn trockenpusten ;)

Und Tadaaaaa! Du hast tolle neue Sommerschuhe, die garantiert kein anderer hat :) Außerdem kannst du dir deine Schuhe sogar passend zum Outfit bemalen!

Da ich sehr oft in Spanien bin, haben sich bei mir mittlerweile ganz viele Espadrilles-Modelle angesammelt. Die ganz klassischen zum Reinschlupfen gibt es dort an jeder Ecke. Sie sind sehr günstig und es macht Spaß alle Farben zu sammeln. Aber ich habe auch ein Exemplar mit Absatz und Bindeband.

Da das Anmalen so viel Spaß gemacht hat, habe ich mir gleich noch das schwarze Paar geschnappt.

Ich hatte auf Pinterest ein tolles Mandala-Muster in Türkis und Gold gesehen. Das habe ich als Vorlage genommen. Ich habe übrigens ein ganzes Pinterestboard mit Ideen zum Schuhe bemalen angelegt. Wenn du noch nach Inspirationen suchst, kannst du gerne mal hier gucken.

Außerdem sammle ich auf Pinterest auch Ethnomuster und Mandalas. Auch hier findest du sicher ein tolles Muster für deine Schuhe.

Ich kann mich garnicht entscheiden, welches Paar mit besser gefällt?! Schreib mir doch mal in die Kommentare, welches dein Favorit ist!

Als nächste möchte ich mir die Espadrilles mit Absatz und Bindeband vornehmen. Das Band ist an einigern Stellen schon eingerissen, kann aber ganz einfach ersetzt werden. Vielleicht kann man da was tolles mit Bommel- oder Quastenborte machen?!

Diese beiden Paare werde ich auf jeden Fall oft tragen!

Verlinkt bei Du für Dich am Donnerstag und Sew La La