{ DIY } 4 schnelle und günstige DIY-Ideen für Ostern

4 Ideen für günstige und schnelle Osterdeko

Wenn man gerade aus dem Fenster schaut könnte man meinen, wir hätten schon wieder Winter. Habe ich so lange geschlafen? Sind Frühling und Sommer schon wieder rum? Ein Blick in den Kalender – nein, ich habe nicht verschlafen, heute ist tatsächlich Frühlingsanfang! Bei uns vor dem Haus zeigt er sich zwar im weißen Kleid, aber das wird bestimmt noch grüner… Ich  mache einfach mal stur weiter im Programm und da.. Read More

{ Anleitung } Donut Nähgewichte aus Fimo

Donut Nähgewichte aus Fimo Tutorial

Kennt ihr sie auch, diese Projekte, für die man recherchiert, sich Pläne macht und Material besorgt, aber sie dann nie durchführt? So ging es mir mit diesen Nähgewichten in Donut-Form. Ewig suchte ich nach einer schönen Idee, um Nähgewichte zu basteln. Denn im Moment müssen immer unsere Müslischüsseln herhalten. Also habe ich Stunden damit verbracht, bei Google und Pinterest eine schöne Anleitung zu finden. Aber ich fand damals immer nur.. Read More

Domino-Törtchen mit Walnuss-Dattel-Marzipan

Dominostein Dessert mit Marzipan Walnüssen Datteln Johannisbeergelee

Gestern habe ich zum letzten Mal für dieses Jahr gebacken – zumindest für den Blog. Ein bisschen Plätzchen und Linzer Torten Action muss in unserer Küche diese Woche zwar noch steigen, aber ich werde mich vor allem endlich wieder dem Nähen widmen können. Der Nähzimmer-Büro-Malatelier-Multi-Usage-Bereich unserer Wohnung ist endlich ausgemistet und aufgeräumt! Das wird auch Zeit, denn auch wenn man gerade nicht zum Nähen kommt, Schnittmuster und Stoffe sammelt man.. Read More

Zimtsterne mal anders – Rezept für Zimtbäumchen

Zimtsterne mal anders. Backrezept für Zimtbäumchen

Bald ist Weihnachten und da läuft in meiner Küche natürlich der Backofen heiß. Letzte Woche hatte ich einen sehr lustigen Back-Nachmittag mit meiner Schwägerin und  meinem 3-jährigen Neffen und am Wochenende habe ich ein bisschen an meinem Rezept für Zimtsterne gebastelt. Als ich vor Jahren das erste Mal Zimtsterne gebacken habe, sind sie bockelhart geworden. Da stand aber auch 180°C im Rezept… Mittlerweile bekomme ich die leckeren Teilchen genießbar weich.. Read More

Linzer Streusel-Schnitten und Engelsaugen mit Walnüssen

Linzer Schnitten und Engelsaugen mit Walnuss und Walnusslikör

Heute ist der erste Advent und zur Feier des Tages habe ich gleich zwei Rezepte für euch 🙂 ( Naja, eigentlich ist es nur ein Rezept, aber dafür zwei Zubereitungsformen… ) Für mich gehört in der Adventszeit neben Weihnachtsplätzchen und Christstollen unbedingt eine Linzer Torte auf den Kaffeetisch. Hier bei uns im Badischen wird diese meist mit Himbeermarmelade oder Pflaumenmus gebacken. Ich mag allerdings die klassische Variante mit rotem Johannisbeergelee (.. Read More

„Adventskranz“ aus Beton

DIY Adventskranz aus Betonzahlen mit Dekoration aus Naturmaterialien und Gold

Kurz vor knapp ist unser Adventskranz für dieses Jahr fertig geworden. Der Beton-Boom ist zwar vorbei, aber mir gefällt der kühle Look von Wohnaccessoires aus diesem Material immer noch sehr gut. Schon vor 3 Jahren hat Fee vom Blog „Fee ist mein Name“ diesen tollen „Adventskranz“ aus Beton gebastelt. Und so ziemlich genau so lange habe ich den schon auf meiner To-Do-Liste. Die letzten Jahre hat mir leider die Zeit.. Read More

Winterlicher Blechkuchen mit Apfelmus und Haferflocken

Rezept Apfel Hafer Blechkuchen

Hmmm, die ganze Wohnung riecht nach Äpfeln und Zimt, denn ich habe mal wieder gebacken: Einen saftigen Blechkuchen mit Apfelmus und Haferflocken, gewürzt mit einer Prise Zimt. Genau der richtige Begleiter für ein vorweihnachtliches Kaffeekränzchen. Und das Beste ist: Der Kuchen wird mit Vollkornmehl, Roh-Rohrzucker und Apfelmus ohne Zuckerzusatz gebacken. Man könnte also (fast) behaupten, er sei gesund 😉 Zutaten 300g Vollkornmehl nach Geschmack (z.B. Weizen oder Dinkel) 200g zarte.. Read More

Omas Gleichgewichtskuchen

Heute habe ich mal wieder ein Rezept für euch, und zwar den „Gleichgewichtskuchen“. Diesen hat meine Omi immer zu Weihnachten gebacken und er hat allen Plätzchen die Show gestohlen. Ich habe in entdeckt, als ich in Omis Notizbüchlein mit ihren ganzen Rezepten geschmökert habe. Der Gleichgewichtskuchen ist nicht nur superlecker, sondern auch supereinfach zu backen! Der Name kommt daher, dass Eier, Mehl, Zucker und Butter immer das gleiche Gewicht haben. Ihr.. Read More

Graffiti-Mäppchen – oder wie ich das Täschchen-Fieber bekam

Das August-Thema des Taschen-Sew-Alongs 2017 ist Mäppchen & Etuis. Da ich so viele Stifte und Marker habe und diese auch gerne unterwegs dabei habe, kann ich nie genug Mäppchen haben. Kosmetiktäschchen, Mäppchen und Co. sind immer eine gute Gelegenheit, Stoffreste zu verwerten. Also habe ich einen Blick in die riesige Restekiste gewagt. Als erstes hatte ich braunes Kunstleder in der Hand. Beim Probenähen der Handtasche Louanne habe ich zum ersten.. Read More

Mein erstes Mal „12 Colours of Handmade Fashion“ – Lila, der letzte Versuch?

  „Deswegen es auch, wenn es als Kleidung, Band oder sonstiger Zierrath vorkommt, sehr verdünnt  und hell angewendet wird, da es denn seiner bezeichneten Natur nach einen ganz besondern Reiz ausübt.“  Goethe über die Farbe Violett.   Jahrhundertelang war der Farbstoff Violett einer der kostbarsten überhaupt. Denn seine Herstellung aus den im Meer lebenden Purpurschnecken war unwahrscheinlich aufwendig und kostspielig. Entdeckt wurden die Schnecken übrigens durch Zufall von den Phöniziern… Read More

Handtasche „Louanne“

{Anzeige} Anfang August war Vanessa von Art van Mil auf der Suche nach Näh-Bloggerinnen, die ihr neues eBook ausprobieren möchten. Da ich Vanessas selbst gestaltete Stoffe schon länger auf Instagram bewundert hatte und auch die Tasche richtig klasse fand, habe ich mich gleich beworben. Was habe ich mich gefreut, als kurz darauf die Zusage kam! Mein erstes Probenähen! Und gleichzeitig auch mein erstes Taschen-eBook und das erste Mal Nähen mit Kunstleder… Read More

Es war einmal eine weiße Jeans…

Beim Keller ausmisten ist mir eine weiße Jeans in die Hände gefallen, die mir leider so gar nicht mehr passt. Das ist aber nicht schlimm, denn weiße Hosen sind eh nicht so mein Ding. Dauernd muss man aufpassen, dass man sich nicht verkleckert und schlank machen sie ja auch nicht gerade. Aber zum wegschmeißen war sie mir zu schade. Richtig schöner dicker Denim, ganz ohne Elastan. Da muss man doch.. Read More