Kirsten

This author hasn't added his/her bio.

Zimtsterne mal anders – Rezept für Zimtbäumchen

Bald ist Weihnachten und da läuft in meiner Küche natürlich der Backofen heiß. Letzte Woche hatte ich einen sehr lustigen Back-Nachmittag mit meiner Schwägerin und  meinem 3-jährigen Neffen und am Wochenende habe ich ein bisschen an meinem Rezept für Zimtsterne gebastelt. Als ich vor Jahren das erste Mal Zimtsterne gebacken habe, sind sie bockelhart geworden. Da stand aber auch 180°C im Rezept… Mittlerweile bekomme ich die leckeren Teilchen genießbar weich.. Read More

Weihnachtssterne Horst & Elmar

Irgendwo habe ich mal ein Bild von einem Kissen in Sternform in einer Einrichtungszeitschrift gesehen. Das Kissen war aus goldenem Stoff ( vielleicht sogar Pailletten? ) und die Sternform war etwas unregelmäßig. Als ich diesen Veloursstoff bei Stoff & Stil gesehen habe, kam mir das Kissenbild wieder in den Sinn und ich habe mir einen halben Meter in der Farbe Ocker bestellt. Ich habe die Sterne ohne Schnittmuster und ohne.. Read More

Linzer Streusel-Schnitten und Engelsaugen mit Walnüssen

Heute ist der erste Advent und zur Feier des Tages habe ich gleich zwei Rezepte für euch 🙂 ( Naja, eigentlich ist es nur ein Rezept, aber dafür zwei Zubereitungsformen… ) Für mich gehört in der Adventszeit neben Weihnachtsplätzchen und Christstollen unbedingt eine Linzer Torte auf den Kaffeetisch. Hier bei uns im Badischen wird diese meist mit Himbeermarmelade oder Pflaumenmus gebacken. Ich mag allerdings die klassische Variante mit rotem Johannisbeergelee (.. Read More

„Adventskranz“ aus Beton

Kurz vor knapp ist unser Adventskranz für dieses Jahr fertig geworden. Der Beton-Boom ist zwar vorbei, aber mir gefällt der kühle Look von Wohnaccessoires aus diesem Material immer noch sehr gut. Schon vor 3 Jahren hat Fee vom Blog „Fee ist mein Name“ diesen tollen „Adventskranz“ aus Beton gebastelt. Und so ziemlich genau so lange habe ich den schon auf meiner To-Do-Liste. Die letzten Jahre hat mir leider die Zeit.. Read More

Schwarzer Sweatrock und malerische kleine Gassen

Nachdem ich euch den Strand, den Aussichtspunkt, die Felsen am Ende des Strandes und die mittelalterliche Burg gezeigt habe, kommen heute die letzten Fotos aus Altafulla. Nachdem wir um die Burg und die Kirche herumspaziert waren und ich mich schnell in einer verlassenen Gasse umgezogen hatte 😀 , haben wir uns auf den Weg in Richtung Rathausplatz gemacht. Der alte Ortskern von Altafulla besteht aus vielen Straßen und Gassen, die.. Read More

Utensilientäschchen mit Donuts

In den letzten Tagen bin ich voll im Donut-Fieber 🙂 Lauter Donut-Projekte warten im Fraubanane-Atelier auf Vollendung… Als erstes sind zwei neue Utensilientäschchen entstanden. Als Außenstoff habe ich zwei Baumwollstoffe aus meinem Fundus verwendet. Der eine besteht aus kleinen Dreiecken in Grau- und Türkistönen, der andere aus schwarzen und weißen großen Dreiecken. Ich schaue mal, ob ich noch herausfinde, wo ich beide Stoffe gekauft habe, dann verlinke ich sie euch unter dem.. Read More

Legera mit Ethno-Muster und eine mittelalterliche Burg

So ihr Lieben, heute bekommt ihr die letzte Legera zu sehen 😉 Aber nur vorerst, denn  ich werde dieses Schnittmuster sicherlich weiterhin gerne nähen. Wie versprochen gibt es auch noch mehr Fotos aus Altafulla, heute zeige ich euch das „Castillo d’Altafulla“ – unsere Burg: Das Castillo hat eine lange Geschichte, zum ersten Mal fand es Erwähnung im Jahr 1059. Der heutige Bau stammt im Wesentlichen aus dem 17. Jahrhundert und.. Read More

Winterlicher Blechkuchen mit Apfelmus und Haferflocken

Hmmm, die ganze Wohnung riecht nach Äpfeln und Zimt, denn ich habe mal wieder gebacken: Einen saftigen Blechkuchen mit Apfelmus und Haferflocken, gewürzt mit einer Prise Zimt. Genau der richtige Begleiter für ein vorweihnachtliches Kaffeekränzchen. Und das Beste ist: Der Kuchen wird mit Vollkornmehl, Roh-Rohrzucker und Apfelmus ohne Zuckerzusatz gebacken. Man könnte also (fast) behaupten, er sei gesund 😉 Zutaten 300g Vollkornmehl nach Geschmack (z.B. Weizen oder Dinkel) 200g zarte.. Read More

Lila Legera, Katzen und Regen am goldenen Strand

Bei diesem miesen Wetter hier macht es doppelt Spaß, die Urlaubsfotos zu sichten und zu bearbeiten. Man kann sich noch einmal an den Urlaubsort zurück träumen und in Erinnerungen schwelgen… Bei mir ist das Altafulla, ein kleiner Küstenort in Katalonien, im Norden Spaniens. Mit seinen ungefähr 5.000 Einwohnern ist Altafulla ein beschauliches Örtchen, das bisher zum Glück vom Massentourismus verschont geblieben ist. Meine Familie ist schon sehr lange mit diesem.. Read More

Liebeserklärung an meine Lieblingshose – rosa-graue Hudson Pant

Heute zeige ich euch das wohl am meisten getragene Sommer-Kleidungsstück aus meinem Kleiderschrank: Eine Hudson Pant nach dem Schnitt von True Bias. Hinter True Bias verbirgt sich Kelli aus den USA und die Hudson Pant war ihr erstes Schnittmuster. Ich bin damals darauf gestoßen, da ich schon vorher ihren Blog sehr gerne gelesen hatte. Die Hudson Pant ist als gemütliche Lounge-Hose für zu Hause gedacht, die aber schick genug ist, um.. Read More

Der „Fast-Strandgeldbeutel“ – Little Ruby von Hansedelli

Im Sommer verbringen wir meist einige Zeit mit der ganzen Familie in unserer zweiten Heimat in Spanien. Natürlich sind wir dann auch viel am Strand. Und zum perfekten Strandtag gehört eine Runde in der Strandkneipe. Dort sitzen wir mit einem Bierchen, Cola oder Eis zusammen und genießen unsere Zeit. Dafür gibt es seit Jahren den „Strandgeldbeutel“, in den jeder seinen Anteil am Strandgeld steckt. Unser letzter Strandgeldbeutel war schon sehr.. Read More

12 Colours of Handmade Fashion – graue Maus im Oktober

Nach Lila und Orange hat Selmin von Tweed & Greet eine Farbe ausgewählt, von der ich durch die 12 Colours of Handmade Fashion eigentlich weg kommen wollte 😀 Trotzdem habe ich mich natürlich gefreut: Grau! Meine Farbe! Grau habe ich schon immer gerne getragen. Wie viele graue Kleidungsstücke ich aber tatsächlich habe, ist mir erst letztes Jahr so richtig aufgefallen. Im Rahmen meiner Weiterbildung zur Europa-Betriebswirtin durfte ich einen vierwöchigen.. Read More