So ihr Lieben, heute bekommt ihr die letzte Legera zu sehen 😉 Aber nur vorerst, denn  ich werde dieses Schnittmuster sicherlich weiterhin gerne nähen.

Wie versprochen gibt es auch noch mehr Fotos aus Altafulla, heute zeige ich euch das „Castillo d’Altafulla“ – unsere Burg:

Burg Castillo Altafulla Katalonien Spanien Spaziergang

Das Castillo hat eine lange Geschichte, zum ersten Mal fand es Erwähnung im Jahr 1059. Der heutige Bau stammt im Wesentlichen aus dem 17. Jahrhundert und ist sehr gut erhalten. Das liegt wahrscheinlich daran, das die Burg sich in Privatbesitz befindet und zeitweise bewohnt wird. Leider kann man sie deshalb auch nicht besichtigen. Mich würde ja wahnsinnig interessieren, wie es innen aussieht…

Gleich neben der Burg steht die Kirche von Altafulla. Daneben führt ein verwunschener Weg vorbei. Hier haben wir unseren Spaziergang durch den alten Stadtkern von Altafulla gestartet.

Oberteil, Pulli nach dem Schnittmuster Legera von Elsterglück mit Ikat, Ethno Muster

Ich liebe die Sandsteine, aus denen die alten Gemäuer vor so langer Zeit gebaut wurden. Kaum vorstellbar, dass die Menschen das damals ganz ohne moderne Baumaschinen geschafft haben. Wen es interessiert, wie sie das bewerkstelligt haben, dem sei das Buch „Die Kathedrale des Meeres“ von Ildefonso Falcones ans Herz gelegt. Es handelt zwar nicht von der Kirche Altafullas, sondern vom Bau der gotischen Kirche „Santa Maria del Mar“ in Barcelona, gibt aber einen tollen Einblick in die Arbeitsbedingungen beim Bau einer Kirche in dieser Zeit.

Oberteil, Pulli nach dem Schnittmuster Legera von Elsterglück mit Ikat, Ethno Muster

Das eiserne Tor am Haupteingang zur Burg schmückt eine Fledermaus, die mich schon als Kind bei nächtlichen Spaziergängen mächtig beeindruckt hat. Durch das Tor kann man einen kleinen Einblick in den Garten der Burgherren erhaschen und von einem Dasein als Prinzessin träumen 😀

Oberteil, Pulli nach dem Schnittmuster Legera von Elsterglück mit Ikat, Ethno Muster

Oberteil, Pulli nach dem Schnittmuster Legera von Elsterglück mit Ikat, Ethno Muster

Das Farbspiel von Sandstein und grünen Pflanzen ist einfach schön. Auch der kleine Weg, der um die Kirche herum führt ist grün umrankt und hier und da gibt es auch um diese Jahreszeit noch schöne Blüten zu entdecken, die wunderbar zu meiner Legera mit schwarz-weißem Ethno-Muster passen 🙂

Oberteil, Pulli nach dem Schnittmuster Legera von Elsterglück mit Ikat, Ethno Muster

Auch bei diesem Stoff braucht es nicht viel Chichi, denn das Muster ist Schmuck genug. Trotzdem habe ich den Hals- und die Armausschnitte und den Saum mit einem Zierstich in Mint verziert, da die Farbe einfach so toll auf dem Stoff aussah. Außerdem habe ich noch mein Lieblings-Label mit dem Waschbär von Alles für Selbermacher angebracht, von dem ich gerade mit Erschrecken festgestellt habe, dass es das wohl nicht mehr gibt 🙁 Da muss ich wohl sehr sparsam mit meinen restlichen paar umgehen…

Oberteil, Pulli nach dem Schnittmuster Legera von Elsterglück mit Ikat, Ethno Muster

Vorbei an der Kirche hat uns unser Spaziergang in den denkmalgeschützten alten Ortskern von Altafulla geführt. Zum Glück waren dort um die Jahres- und Tageszeit nicht sehr viele Leute unterwegs, denn ich habe für den zweiten Teil unseres Shootings mein Outfit gewechselt 😀 Denn auch den Sweat-Rock, den ich zur Ethno-Legera trage, habe ich selbst genäht. Diesen und die restlichen Urlaubsfotos bekommt ihr dann nächste Woche zu sehen. Ich hoffe euch gefällt unser kleiner Ausflug nach Katalonien, ich habe auf jeden Fall wahnsinnig viel Spaß beim Fotos bearbeiten und in Erinnerungen schwelgen 🙂

Oberteil, Pulli nach dem Schnittmuster Legera von Elsterglück mit Ikat, Ethno Muster

Schnitt: Legera Oversize-Damenshirt von Elsterglück

Stoff: Viskose-Jersey vom Stoffmarkt

Verlinkt bei RUMS