Kurz vor knapp ist unser Adventskranz für dieses Jahr fertig geworden. Der Beton-Boom ist zwar vorbei, aber mir gefällt der kühle Look von Wohnaccessoires aus diesem Material immer noch sehr gut. Schon vor 3 Jahren hat Fee vom Blog „Fee ist mein Name“ diesen tollen „Adventskranz“ aus Beton gebastelt. Und so ziemlich genau so lange habe ich den schon auf meiner To-Do-Liste. Die letzten Jahre hat mir leider die Zeit fürs Adventsbasteln gefehlt, aber dieses Jahr hat es geklappt mit unserem voll konkreten „Adventskranz“ aus Beton 🙂

Ich habe im Prinzip alles genauso gemacht wie Fee, deshalb beschreibe ich das hier nur kurz. Wer die einzelnen Schritte noch einmal ganz genau nachlesen möchte, der hüpft einfach kurz rüber zu Fees Artikel 🙂 . Die einzigen zwei Dinge, die ich anders gemacht habe, sind folgende: Ich habe Estrichbeton statt Blitzzement verwendet, weil ich den noch hier hatte, und ich habe meine Kerzentüllen etwas aus den Betonzahlen herausstehen lassen, da ich sie so schön finde. Wer den Adventskranz noch bis Sonntag machen möchte, der sollte auf jeden Fall den Blitzzement verwenden, da der Estrichbeton über eine Woche durchtrocknen sollte. Meine Trocknungszeit war etwas kürzer und mir sind deshalb beim Entschalen ein paar Eckchen abgebrochen, die ich dann mit Moltofill wieder repariert habe. Da ich Teile der Zahlen mit goldener Acrylfarbe angemalt habe, fällt es zum Glück nicht so auf.

So, genug gebabbelt, so bin ich vorgegangen:

Adventskranz aus Betonzahlen mit Dekoration aus Naturmaterialien und Gold

  1. Ich habe verwendet: Estrichbeton, Pappzahlen, Kerzentüllen, Tablett, Rentier und Tannenzapfen-Potpourri-Mix von Depot (online leider nicht gefunden).
  2. Als Erstes habe ich die Kerzentüllen an die Stellen gelegt, an denen später die passenden Löcher im Beton sein sollten.
  3. Diese Stellen habe ich markiert und
  4. Kreise in der Größe der Tüllen gemalt.
  5. Dann habe ich die Unterseiten der Pappzahlen entfernt.
  6. (Ganz schöne Sauerei, überall sind Pappfusseln herumgeflogen.)
  7. Die Kreise habe ich auch ausgeschnitten.
  8. Herrbanane hat mir freundlicherweise kleine Plastikzylinder mit dem 3-D-Drucker gedruckt, die ein ganz klein bisschen dicker und ein Stückchen länger waren als meine Kerzentüllen. Selbst gebastelte Pappzylinder tuns aber auch 😉
  9. Die Zylinder habe ich durch die ausgeschnittenen Löcher geschoben und mit Tesa fixiert, dass sie später beim Befüllen mit Beton nicht herausgedrückt werden.
  10. Die Pappzahlen habe ich im Inneren mit Vaseline eingeschmiert, damit sie nicht durchweichen und der Beton sich später gut lösen lässt.
  11. Dann habe ich den Beton angerührt (Feinstaubmaske aufsetzen!!)
  12. und in die Pappzahlen gefüllt.
  13. Nach ein paar Tagen habe ich die Oberseite (spätere Rückseite der Betonzahlen) mit dem Cuttermesser etwas begradigt.
  14. Nach einer knappen Woche habe ich die Betonzahlen „ausgepackt“,
  15. die Kerzentüllen in die dafür vorgesehenen Löcher gesteckt und mit goldener Acrylfarbe ein paar Akzente auf die Zahlen gemalt.
  16. Auch die Naturmaterialien aus meinem Tannenzapfen-Potpourri-Mix habe ich mit der Farbe etwas aufgehübscht.

Adventskranz aus Betonzahlen mit Dekoration aus Naturmaterialien und Gold

Natürlich hat Bananacat mich wie immer tatkräftig unterstützt und mich (fast) nicht von der Arbeit abgehalten…

Adventskranz aus Betonzahlen mit Dekoration aus Naturmaterialien und Gold

Zu guter Letzt habe ich die Betonzahlen auf dem Metall-Tablett angeordnet und mit den Naturmaterialien und dem goldenen Rentier geschmückt und die Kerzen angebracht. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden 🙂

DIY Adventskranz aus Betonzahlen mit Dekoration aus Naturmaterialien und Gold

Passend zum Beton-Look habe ich mir noch ein paar schicke Stöffchen von Stoff & Stil besorgt. (Ein bisschen was davon kann man unter dem Tablett erkennen.) Daraus werde ich Tischsets und kleine Dekobäumchen nähen, die ihr natürlich auch bald zu sehen bekommt.

DIY Adventskranz aus Betonzahlen mit Dekoration aus Naturmaterialien und Gold

Ich genieße es richtig, dieses Jahr mal wieder Zeit für Weihnachtsbastelei und Plätzchen backen zu haben. Habt ihr schon mit Basteln und Backen begonnen?

DIY Adventskranz aus Betonzahlen mit Dekoration aus Naturmaterialien und Gold

Verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, Handmade on TuesdayWeihnachtszauber- Linkparty,  WEIHNACHTS Link-Party